Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bitte Mädels -helfts mir.....
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schnofferl



Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 5

Meine Kinder:
ZwergNase, 03.09.2006



BeitragVerfasst am: Mo 15. Jan. 2007 23:44    Titel: Bitte Mädels -helfts mir..... Antworten mit Zitat

Es geht um meine Schwiegermutter. Ich gehöre eigentlich zur seltenen Spezies die gut mit der Schwiegermutter auskommt. Ich lernte sie kennen als ich mit meinem LG bereits 2 Jahre zusammen war, ich wurde wirklich herzlich in der Familie aufgenommen.
Mein eigentliches "Problem" ist das ich seid jeher ein Einzelgänger bin, so haben mein Freund und ich auch nach 4 Jahren Beziehung noch immer getrennte Wohnungen. Wenn uns dannach ist, zieht sich jeder in seine Wohnung zurück und so kommen wir wunderbar miteinander aus.
Schwiegermutter und Schwiegervater (seine Eltern sind geschieden, jeder hat neuen LG) kamen so ca 1 mal in 1-2 Monaten. Nun sind sie aber seit 4 Monaten Großeltern und überschwemmen mich mit Besuchen. Mit Ach und Krach habe ich sie nun auf max.1 mal in der Woche herundergeschraubt. Das heißt für mich 2xBesuch in der Woche allein von seinen Eltern! Absolutes Maximum für mich!! Zähneknirschend nehmen sie es hin, vergessen aber bei keinem Besuch ihren Unmut darüber zu äußern. Sie sind ja sooooo arm!!!!
Auch ist es mittlerweile für mich zum Problem geworden das Schwiegermutter immer und überall dabei sein will. Sei es meine (heilige!!) Freizeitgestaltung, der jährliche Urlaub, Weihnachten etc.... Ich finde es nach wie vor toll das wir uns gut verstehen, möchte aber meine Zeit vor allem mit meinem Freund und unserem Sohn verbringen!! Ohne sie!!! Wie schaffe ich mir nur wieder mehr Freiraum?? Sie schafft es leider immer wieder aufs Neue mir ein schlechtes Gewissen einzureden, und ich blöde Kuh lasse mich weichklopfen.......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
trancerider04



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 956
Wohnort: Kamen

Meine Kinder:
Dwayne Andrew, 16.09.2006
mei Burzeltag, 14.08.1988


BeitragVerfasst am: Di 16. Jan. 2007 7:07    Titel: Antworten mit Zitat

mh sie hat dich im Griff Very Happy

Nein ich wuerde in ruhe mit ihr reden und das erklaeren ganz einfach denn ich wuerde auch nicht alles mit Schwie muttermachen wollen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Di 16. Jan. 2007 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaub auch, dass deine einzige chance ist, mal mit ihr drüber zu reden - wird sicher nicht leicht Confused aber ausbleiben wird es wohl nicht.......

aber das sit echts chon zu viel des guten
Nach oben
Sonschgo



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 325
Wohnort: Oberösterreich

Meine Kinder:
Sebastian, 09.07.2006


mein Geburtstag, 24.01.1980

BeitragVerfasst am: Di 16. Jan. 2007 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja schon gut, wenn du einmal in der Woche den Besuch "erlaubst", dass heißt ja eigentlich zwei Nachmittage bzw. Vormittage sind schon verplant. Aber alles was neu ist, ist interessant, der häufige Besuch wird sich sicher in ein paar Monaten von selbst wieder legen, so wars halt bei mir. Und wenns mir mal gar nicht passt, dass meine Schwiegermutter kommt, lass ich mir halt eine Ausrede einfallen (zB. Treffen mit Freundin vereinbart, Babyschwimmen,...).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: Di 16. Jan. 2007 17:46    Titel: ... Antworten mit Zitat

Also wenn mir zB der Besuch nicht passt, bin ich immer verhindert. Ist schon klar, dass es bei dir nicht jedesmal geht.
Ich würd aber auch meinen, dass du mit ihr reden musst, sonst ändert sich nix.
Nach oben
schnofferl



Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 5

Meine Kinder:
ZwergNase, 03.09.2006



BeitragVerfasst am: Di 16. Jan. 2007 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Mah danke- ihr seids so lieb.
Ich kann mir leider nicht immer was einfallen lassen damit sie nicht kommt, sie ist in Pension und hat den lieben langen Tag Zeit.

Ich dachte mir anfangs auch das sich das bald wieder legen wird, hab mich arg getäuscht- je mehr der Kleine an seiner Umwelt interessiert ist, desto interessanter wird er für sie....

Ich habe ihr schon erklärt das ich auch andere Verpflichtungen habe, so kann es vorkommen das sie halt erst wieder nach 10 Tagen vorbeischauen kann.
Sie meint dann sie versteht es, sie will ja nicht lästig sein usw...
Und im gleichen Atemzug sagt sie das sie den Zwerg schon so lange nicht gesehen hat, sie hat ein Foto von ihm das sie immer anschauen kann (damit sie nicht vergißt wie er ausschaut), alle sind so traurig das sie den Kleinen sooo lang nicht mehr gesehen haben, sie vermißt ihn so schrecklich etc....
Habe dabei das Gefühl das sie jeden Moment zu weinen beginnt, und wieder habe ich ein schlechtes Gewissen.

Mir fällt es auch deshalb so schwer nein zu sagen da sie vor 2 Jahren einen Sohn verloren hat, und nun ihren Enkerl als ihren Lebensinhalt bestimmt hat.
Aber auf Dauer macht mich diese Nähe und ihre Sudderei agressiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Mi 17. Jan. 2007 0:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Wie wäre es, wenn Du mit ihr einen "fixen Omatag" vereinbarst? Sie weiß dann schon genau, wann sie ihr geliebtes Enkerl wieder sehen kann, Du kannst damit besser "Deine heilige Zeit" planen und vielleicht entspannt sich dann die Atmosphäre auch wieder und macht Dir kein schlechtes Gewissen mehr.
Du könntest die "Omazeit" vielleicht nutzen, um für Dich alleine was zu machen (in die Badewanne setzen, einkaufen gehen, ein Buch lesen) und die Oma kümmert sich 1 Stunde lang intensiv ums Enkerl.
Das wäre wahrscheinlich für alle Beteiligten gut! Du kannst auftanken, die Oma kann ihre Omagefühle ausleben und das Baby intensiviert den Kontakt zur Oma. Eines Tages bist Du vielleicht mal froh, wenn Du ihr ohne Schreierei und Probleme mal das Baby für kurze Zeit überlassen kannst (wenn Du krank bist oder so). Dann ist es nämlich zu spät, ein Kind auf eine Betreuungsperson einzugewöhnen. Besser, das Kind hat schon von Anfang an regelmässigen Kontakt zu anderen Personen.
Und zwischendurch kannst sie ja anrufen, um von neuen Entwicklungsschritten zu berichten-so hat sie das Gefühl, nicht ausgeschlossen zu sein, weiß, dass ihr an sie denkt und wird vielleicht nicht mehr sudern müssen (weil mit der "freiwilligen" Berichterstattung nimmst ihr, falls vorhanden, die Angst, dass sie die Entwicklung ihres Enkerls verpaßt).
Halt uns auf dem laufenden, wie Du die Situation gemeistert hast.
Alles Gute, sei froh, dass so eine liebe, interessierte Schwimu/Oma für Baby hast!
lg
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnofferl



Anmeldungsdatum: 09.11.2006
Beiträge: 5

Meine Kinder:
ZwergNase, 03.09.2006



BeitragVerfasst am: Mi 17. Jan. 2007 2:19    Titel: Antworten mit Zitat

Red Rose, danke für deinen guten Beitrag.
Ich bin auch wirklich froh das mein Kleiner eine so liebe Oma hat. Nicht das ihr mich da falsch versteht. Laughing

Aber ich fühle mich manchmal einfach überfordert, wenn es nach der Verwandschaft ginge, würde ich den ganzen Tag die neuersten Fotos per Mail verschicken, Telefonate führen, Besuch empfangen, für jeden Babytagebücher schreiben etc... und das für 3 Omas, 3 Opas, 2 Uromas ,2 Tanten, 1 Onkel und mit meinen Freunden würde ich auch gerne den Kontakt halten. Aber es läßt sich nicht vermeiden das etwas -wie z.b. Kinderarzt- dazwischenkommt, und schon ist der super geplante Wochenablauf gestört. Very Happy
Im übrigen hat meine Mutter angeboten das sie eben nicht jede Woche kommt, (doch- auch sie liebt ihren einzigen Enkel)- aber sie sieht das wir nicht mal einen Tag Zeit für uns haben, und das das eben schon an unserer Beziehung nagt....
Ich schaue das ich ALLE Familienmitglieder (egal ob meine oder seine Familie)gleichen Anteil an seinem Leben haben, gibt es Neuigkeiten wird JEDER angerufen, gibts Fotos werden sie JEDEM gemailt.
Ich tue es weil ich es gerne mache, nur wenn ich dazu regelrecht genötigt werde, verdirbt es mir die Freude daran. Und wenn ich wieder höre wie traurig und enttäuscht sie ist weil kein neues Mail gekommen ist, oder ich nicht angerufen habe, stellen sich mir wieder die Haare auf. Mad
Sie bekommt die gleichen Informationen wie alle, nur reicht ihr das nicht. Und meinen Freund interessiert es auch nicht das er sich meldet Rolling Eyes -bleibt alles bei mir hängen.
Ich lasse mich nur ungern zu etwas zwingen, die die mich kennen wissen, das sie damit nur das Gegenteil erreichen.

Es wäre auch kein Problem wenn sie auf den Kleinen schaut während ich z.b. einkaufen gehe, aber sie will das sie den Kleinen hat und DANNACH geht SIE mit MIR einkaufen! Laughing

Und es ist eine fixe Idee von ihr das wir mit ihnen nächstes Jahr für 14 Tage Campingurlaub mitfahren sollen. Ein absolutes Nein von mir und auch von meinem Freund, weil
1) Campingurlaub mit Baby -sicher nicht!!!!
2) 5 Personen 14 Tage in einem Camper- wir würden durchdrehen
3) fahren wir seid unserem 17 LJ nicht mehr mit den Eltern auf Urlaub
4) Campingurlaub ist für uns sowieso der HORROR

Sie nervt damit seit der Geburt, ein Nein von uns wird nicht akzeptiert und immer wieder fängt sie davon an. Sorry- aber da kann man doch nur grantig werden....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonschgo



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 325
Wohnort: Oberösterreich

Meine Kinder:
Sebastian, 09.07.2006


mein Geburtstag, 24.01.1980

BeitragVerfasst am: Mi 17. Jan. 2007 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Bei deiner Beschreibung hilft wahrscheinlich wirklich nur Klartext reden, auch wenn sie vielleicht momentan beileidigt ist, aber das legt sich bestimmt wieder. Außerdem wenn du so genervt bist, überträgt sich das über kurz oder lang vielleicht auch auf den Kind und die Beziehung leidet nach einer bestimmten Zeit auch. Sag ihr doch, dass ihr jetzt eine eigene kleine Familie seid und sie auch gerne willkommen ist, aber ihr auch Zeit für euch braucht.

Frag sie halt auch, ob es ihr recht gewesen wäre, wenn ständig ihre Schwiegermutter zu Besuch gewesen wäre. Sonst finde ich die Idee mit der Oma-Stunde von RedRose auch super und wieso will sie eigentlich mit dir einkaufen gehen, statt sich in dieser Zeit ganz alleine mit dem Kleinen zu beschäftigen?

Wünsch dir auf alle Fälle noch viel Kraft für die Lösung deines "Problems".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Do 18. Jan. 2007 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

@schnofferl
Ich kann Dich sehr gut verstehen! Campingurlaube sind für mich auch das letzte!!!!!!!!!!! Das ist kein Urlaub, sondern nur Streß!
Leider fällt mir nichts mehr ein, was ich Dir raten könnte!
Auf alle Fälle konsequent bleiben und immer wieder nein sagen - auch wenn's Dich nervt, aber das wirst Du eh machen!
Vielleicht schickst sie ja mal zu mir-ich könnte eine Oma gut gebrauchen! Smile
Das ist wieder die Ungerechtigkeit der Welt: Ich habe gar niemanden und Du hast so viele, die sich um Dein Kind "reissen". Warum kann nicht jeder von uns ein bisserl haben, so den goldenen Mittelweg?!
Tja, wir werden wohl versuchen müssen, das beste aus unseren Situationen zu machen!
Ganz herzliche Grüße
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]