Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Das Problem mit dem Durchschlafen...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nayantara



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 1

Meine Kinder:
elina, 13.03.2006



BeitragVerfasst am: Di 12. Dez. 2006 20:50    Titel: Das Problem mit dem Durchschlafen... Antworten mit Zitat

Hallo ihr!!


Ich habe da ein Problem...
Meine Kleine ist hat die ersten vier Monate total brav von 23:00 bis 06:00 Uhr durchgeschlafen. Aber dann fing sie plötzlich an, ca. alle zwei Stunden aufzuwachen. Wir dachten, dass ist sicher nur eine Phase und geht bald wieder vorbei....falsch gedacht. Mittlerweile ist sie neun Monate alt, wird noch immer mindestens alle zwei Stunden wach, möchte trinken oder spielen, setzt sich ständig im Bett auf und so weiter....
Mittlerweile macht sich bei mir wirklich schon ein extremer Schlafentzug bemerkbar, aber ich möchte sie nicht mit den "tollen" Tips aus "Jedes Kind kann schlafen lernen" quälen ( obwohl meine Kinderärztin der Meinung ist, das sei der einzig richtige Weg...).
Hat irgendwer eine Ahnung was man sonst noch machen kann???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Di 12. Dez. 2006 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

hmmm... viel machen kann man da eigentlich nicht.

jessica schläft auch noch nicht durch.

vielleicht sind es die zähne? wieviel hat sie denn schon?

wo schläft sie? im eigenen bett, bei euch im bett? wo steht das bett? im kinderzimmer oder in eurem schlafzimmer?

wieviel schläft sie am tag durchschnittlich/wann geht sie schlafen?
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Di 12. Dez. 2006 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ja erzähl noch mehr von den Schlafgewohnheiten Deiner Kleinen. Vielleicht können wir dan konkretere Tips geben. Aber wenn sie z.B. in der Nacht plötzlich putzmunter ist, schläft sie vielleicht am Tag zu viel.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast249
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 18. Dez. 2006 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Mir gehts auch so, aber Emily hat noch nie durchgeschlafen. Momentan wird sie fast jede Stunde wach und ohne Brust schläft sie nicht wieder ein. Zum Thema "Jedes Kind kann schlafen lernen" gehen die Meinungen ja weit auseinander, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich es übers Herz bringe, die Kleine weinen zu lassen. Außerdem ist es bequemer, ihr einfach die Brust zu geben und weiter zu schlafen. Das mit dem Durchschlafen muss doch auch so irgendwann funktionieren, hoffentlich...
Nach oben
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: Di 19. Dez. 2006 10:35    Titel: ... Antworten mit Zitat

Also Marcel hat jetzt schon ein paar Mal durchgeschlafen, doch manche Nächte hat er wirklich wo ihm anscheinend die Zähne zu schaffen machen und er auch alle 3 Std aufwacht.

Vielleicht schläft sie wirklich am Tag zu lange. Mein Kleiner steht so um 9 auf, dann geht er aber wieder um 11 oder 12 Uhr ins Bett für mind. eine Stunde, am Nachmittag schläft er dann nochmals eine Stunde oder manchmal auch zwei und am Abend so 17 Uhr leg ich ihn dann noch einmal eine Stunde nieder. Um 21-22 Uhr geht er dann fix ins Bett und dann schläft er sicher bis um 2 oder 3 Uhr nachts. Dann stille ich ihn und das nächste Mal meldet er sich so um 7 oder 8 in der Früh.

Ich könnte ihn auch nicht weinen lassen und würde ihn auch früher rausnehmen und trösten bzw. die Brust geben.
Ich hab auch einmal gehört, dass man zB in der Nacht, wenn die Kleinen aufwachen kein normales Licht einschalten soll, denn sonst glauben sie, dass sie schon aufstehen sollen (sprich glauben, dass schon Tag ist). Ich schalt maximal das kleine gedämmerte Licht auf meinen Nachtkasterl ein.

Lg, Manu
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]