Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


triple p

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
angel



Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 155

Meine Kinder:
Angelina, 31.05.2005



BeitragVerfasst am: Di 10. Okt. 2006 13:11    Titel: triple p Antworten mit Zitat

hallo zusammen!

kennt ihr das triple p positives erziehungsprogramm ? ein elterntraining für eltern mit kindern zwischen 2 und 10 jahren.

hat jemande von euch vllt. sogar dieses training besucht?

habe letzte woche einen zeitungsartikel darüber gelesen und mich etwas in das thema eingelesen.
empfinde es für sehr interessant, da auch ich stehts bemüht bin in der erziehung die positiven seiten heraus zu kehren.

kurzer auszug für euch:

Positive Erziehung hat das Ziel, die kindliche Entwicklung zu fördern und mit kindlichem Verhalten in einer konstruktiven und nicht verletzenden Weise umzugehen.
Grundlage dafür sind Zuwendung und eine angemessene Kommunikation.
Eltern können ihren Kindern durch eine positive Erziehung helfen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und ein positives Selbstbild aufzubauen. Diese Kinder werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit Verhaltensauffälligkeiten entwickeln oder beibehalten.


freue mich auf eure reaktionen,
schöne und sonnige grüße,
angel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast17
Gast








BeitragVerfasst am: Di 10. Okt. 2006 14:24    Titel: Re: triple p Antworten mit Zitat

angel hat Folgendes geschrieben:
empfinde es für sehr interessant, da auch ich stehts bemüht bin in der erziehung die positiven seiten heraus zu kehren.


da hats aber dann was weil schau mal was in dem auszug steht:


Zitat:
Positive Erziehung hat das Ziel, die kindliche Entwicklung zu fördern und mit kindlichem Verhalten in einer konstruktiven und nicht verletzenden Weise umzugehen.
Grundlage dafür sind Zuwendung und eine angemessene Kommunikation.
Eltern können ihren Kindern durch eine positive Erziehung helfen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und ein positives Selbstbild aufzubauen. Diese Kinder werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit Verhaltensauffälligkeiten entwickeln oder beibehalten.


ich will dich jetzt überhaupt nicht angreifen oder so nur ich verstehe nicht warum du dann mit deinem kind nicht ordentlich sprichst??? kinder sind nicht dumm! mit denen kann man reden wie mit einem erwachsenen ohne gutschi gutschi gu und dem ganzen kram!!!

in einem anderen beitrag (wickeln, tragen, schlafen - dort wo ich erzählt hab was meine lea schon alles kann) hast du eigenartige worte benutzt ... also so wie du mit deinem kind sprichst wie zum beispiel dieser satz hier:

angel hat Folgendes geschrieben:
bei angelina finde ich es so schön, dass sie alles liegen uns stehen lässt wenn ich sage: wir gehen jetzt ada und sie gleich zur türe läuft.


was is bitte "ADA"??? wieso sagst du nicht: Gehen wir spazieren oder fort? kinder verstehen alles da braucht man nicht "dumm" mit ihnen reden!!!

oder was ist bitte ein "DUTZI"? sagst du das für schnuller zu ihr? warum dann nicht schnuller oder luller??? warum DUTZI??? wie soll da ein kind ordentlich sprechen lernen? so eigenartige bezeichnungen für bestimmte dinge zu benutzen finde ich keinenfalls als eine angemessene kommunikation wie oben in deinem auszug steht!!!

ich persönlich finde man verarscht die kinder ... man sollte so mit ihnen reden wie es sich gehört!!! meine ist noch nicht einmal 2 und spricht seit langem in sätzen weil ich von geburt an mit ihr wie mit einem erwachsenen gesprochen hab!

außerdem hat eine studie bewiesen dass kinder mit 3 monaten ganze sätze verstehen und sich die auch merken können!!!!
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Di 10. Okt. 2006 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

kenn das programm nicht, aber was du da geschrieben hast, hört sich positiv an! aber es halt wirklich zu wenig, um sich ein bild darüber zu machen Wink
Nach oben
angel



Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 155

Meine Kinder:
Angelina, 31.05.2005



BeitragVerfasst am: Di 10. Okt. 2006 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

hallo carina.

danke für deinen beitrag.

leider konntest du meine letzen beiträge bzgl. meiner sprache - sprich unserem dialekt nicht verstehen.
ich bin vorarlbergerin (stamme aus dem montafon - das ist eine talschaft) und ein begriff wie zb. dutzi heißt für uns schnuller, deshalb war ich so fein und habe es für euch (leute mit anderen dialekten oder jenige die mehr der hochdeutschen sprache gewachsen sind) auch gleich in klammer mitübersetzt.
ich würde auch wenn ich mit meinem mann spreche nie schnuller oder wie sagtest du nochmal(?) luller (für mich ganz fremd) sagen.
es heißt bei ums dutzi oder titti.

daher möchte ich für dich und die anderen die diesen oder andere beiträge von mir lesen, schlichtweg und ganz einfach sagen - wenn mein dialekt mal wieder zu stark ist - bitte nachfragen. ich merke das oft gar nicht, da es für mich alltäglich ist.

ganz kurz noch, wir sagen zb. nicht speißekammer - sondern schaffräti..... wir sagen nicht kissen oder polster - sonder pfulfa...usw.
wollte dies hier noch kurz etwas veranschaulichen.

jetzt müßte ich gar nicht mehr extra erklähren/schreiben, dass ich sehrwohl angemessen mit meiner kleinen spreche. das tue ich sehrwohl.

übrigens finde ich es toll, dass auch du nie die "babysprache" wie es viele nennen angewendet hast. auch ich und *frohbin* auch unser umfeld hat dies nicht getan. bis auf ein paar recht alte frauen, die einem beim spazieren gehen so über den weg laufen Wink

einen schönen gruß aus´m ländle,
pfüati,
angel mit familie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jesspoint23



Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 622





BeitragVerfasst am: Di 10. Okt. 2006 23:08    Titel: Re: triple p Antworten mit Zitat

_carina_ hat Folgendes geschrieben:

oder was ist bitte ein "DUTZI"? sagst du das für schnuller zu ihr? warum dann nicht schnuller oder luller??? warum DUTZI??? wie soll da ein kind ordentlich sprechen lernen? so eigenartige bezeichnungen für bestimmte dinge zu benutzen finde ich keinenfalls als eine angemessene kommunikation wie oben in deinem auszug steht!!!

ich persönlich finde man verarscht die kinder ... man sollte so mit ihnen reden wie es sich gehört!!! meine ist noch nicht einmal 2 und spricht seit langem in sätzen weil ich von geburt an mit ihr wie mit einem erwachsenen gesprochen hab!



Auch wir verwenden das Wort " DUTZI" !!!!
Was soll daran schlimm sein????? Rolling Eyes
Wenn ich das Wort Schnuller so nenne, warum darf ich es dann zu meinen Kinder nicht sagen?????
Auch mir wurde als Kind schon gesagt, dass ein Schnuller ein Dutzi ist, bin ich deshalb in meiner Sprachfähigkeit zurück geblieben??????????? Confused

"LULLER" ist ja viiiiiiiiiel besser wie Dutzi!!!!!!! Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast17
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 11. Okt. 2006 9:29    Titel: Re: triple p Antworten mit Zitat

jesspoint23 hat Folgendes geschrieben:
Auch wir verwenden das Wort " DUTZI" !!!!
Was soll daran schlimm sein????? Rolling Eyes
Wenn ich das Wort Schnuller so nenne, warum darf ich es dann zu meinen Kinder nicht sagen?????
Auch mir wurde als Kind schon gesagt, dass ein Schnuller ein Dutzi ist, bin ich deshalb in meiner Sprachfähigkeit zurück geblieben??????????? Confused

"LULLER" ist ja viiiiiiiiiel besser wie Dutzi!!!!!!! Laughing


das sagt ja keiner dass du zurückgeblieben bist oder so ... ich wollte ja damit niemanden angreifen ... das hier ist ein diskussionsforum und ich wollte einfach meine meinung dazu sagen ... heißt ja nicht dass jeder der meinung sein muss ... hab nur MEINEN standpunkt festgesetz ... war echt nicht bös oder so gemeint ... und LULLER sag ich auch nicht (hört sich genauso eigenartig an) ... das sagen viele meiner verwandte ... für mich ist's und bleibt's der Schnuller! wollte hier wirklich keinem zu nahe treten

und

@angel: SORRY Embarassed an das hab ich gar nicht gedacht ... also an die verschiedenen dialekte! es is nur so ... keine ahnung warum - geht mich ja eigentlich einen schei**dreck an wer wie mit seinem kind spricht aber ich hab schon so vielen leuten erklärt sie sollen mit meiner maus reden wie mit einem erwachsenen und die redens alle mit so eigenartigen wörtern an wie zB wenn sie ihr flascherl bekommt:"na du kleine, bekommst jetzt dein bapi???" ich mein ich find da verarscht man ein kind weil die eigentlich extrem klug sind! oder wenn jemand sagt "na komm, sitzi aufi" ... sorry für mich halt dämlich!

aber wie gesagt wollte hier niemandem zu nahe treten oder lächerlich machen oder angehen oder so ... nur MEINE persönliche meinung sagen!

lg, carina

(hoffe ihr seit mir nicht böse deswegen)
Nach oben
jesspoint23



Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 622





BeitragVerfasst am: Mi 11. Okt. 2006 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

bin bestimmt nicht böse, wie schon gesagt, das ist ein Disskussionsforum... Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Do 12. Okt. 2006 5:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Auch ich stehe auf dem Standpunkte das man ganz normal mit den Kindern reden sollte - denn wie schon geschrieben, wie solln sie es sonst lernen -

Diese sog. "Babysprache" entweickeln die Kiddies ja auch ein bissl von sich aus. Und wenn man dann gleich richtig mit ihnen spricht dann klappt das auch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
angel



Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 155

Meine Kinder:
Angelina, 31.05.2005



BeitragVerfasst am: Do 12. Okt. 2006 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

schade,
mir ging es in diesem tread um triple p und nicht um babysprache ja oder nein ... hm.

angel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Do 12. Okt. 2006 12:26    Titel: Re: triple p Antworten mit Zitat

angel hat Folgendes geschrieben:


Grundlage dafür sind Zuwendung und eine angemessene Kommunikation.



Dann habe ich es wohl falsch verstanden.
Ich kenne das Programm nicht aber worum soll es denn dann gehen Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]