Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Skikurs in Hauptschule als "Pflichtveranstaltung" [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schulkinder & Teenager
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nena



Anmeldungsdatum: 19.03.2006
Beiträge: 42
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Jeanette, 20.04.1997
Patrick, 14.08.2001
Kevin, 07.01.2006

BeitragVerfasst am: Sa 18. Nov. 2006 5:02    Titel: Re: angie Antworten mit Zitat

Aleksandra hat Folgendes geschrieben:
Servus Angie!

Du sollst Dich ja auch zu Wort melden Smile , deshalb poste ich ja hier Smile .

Warum wir in erster Linie nicht wollen, dass sie mitfährt ist tatsächlich die finanzielle Seite. Wir verdienen beide keine Häuser, es sind 5 Kinder da, eines davon ist eben schwer behindert. Da ist die finanzielle Belastung leider sehr groß. Doch liebe Angie, in einer derartigen Situation sind EUR 100,- oder EUR 150,-- schon von Belang, leider. Da ist es unerheblich ob es die Möglichkeit der Ratenzahlung gibt, leider. Was das Taschengeld betrifft, sei mir nicht böse, aber türkische Männer kenne so etwas nicht. Da gibt es das nicht wirklich, schon gar nicht in der älteren (fast unangepassten) Generation.

Nein liebe Angie, so falsch hast Du das nicht verstanden. Auch wenn die finanzielle Situation eine bessere wäre würden wir es nicht wirklich wollen, dass sie mitfährt. Ich bin hier leider in der schwierigen Position ständig den "goldenen Mittelweg" zu finden und ihn zu gehen. Mein Mann kommt nunmal aus der Türkei, ist Kurde, und kommt von einem ganz kleinen Dorf. Die leben dort noch sehr traditionsgebunden, das Gedankengut von längst überlieferten Zeit wird noch immer weitergegeben. Das ist der Hauptgrund für unser Entgegenstehen bei solchen Dingen.

Und was die Integration betrifft: Die meisten von diesen Menschen sind nicht integrationswillig, es gibt für sie lediglich einen einzigen "wirklichen" Grund aus dem sie hier leben wollen. Heimisch fühlen tun sich die wenigsten hier bei uns, selbst dann nicht wenn sie seit 20 Jahren hier leben und meistens kehren sie spätestens zum Pensionsalter auch wieder in ihr altes Land zurück. Was ich aber nicht unter Integration verstehe ist "Manipulation".

Glaube nicht, dass das für mich immer einfach ist, es ist wie ein Geschicklichkeitsspiel das täglich entstehende Ungleichgewicht zwischen diesen unterschiedlichen Mentalitäten auszubalancieren.

LG
Angie

Liebe Alexandra
Bitte sei mir jetzt nicht böse,finde sowas furchtbar.
Dein Mann hat sich für Wien entschieden,hier zu leben,sollte sich ein wenig anpassen. Geld ist hier glaub ich kein Problem, das Problem ist,dein Mann will nicht das eure Tochter mitfahrt.
Ich würde die Tochter fragen was sie möchte.
Für mich als Kind wäre es furchtbar gewesen wenn ich nicht mitfahren hätte dürfen.
Ich weiss,5Kinder,man braucht sehr viel Geld,es gibt sicher Unterstützungen. Medikamente was man braucht kann man von der Steuer absetzen. Für ein Behindertes Kind bekommt man zusätzlich erhöhte Kinderbeihilfe. Das wirklich an Geld scheitert,kann mir nicht wirklich vorstellen.
Meine Tochter wird sicher in der Hauptschule auch Schulandwoche und Skikurs fahren. Glaub mir ,wird sehr schwer sein für mich,hab ja 3Kinder, nur warum soll sie deswegen leiden?
Alles Gute
Wünsche euch das ihr die passende Entscheidung findet.
Schade das dein Mann so hartnäckig ist,vielleicht überlegt er sich das noch.

lg Nena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Morgengrauen



Anmeldungsdatum: 14.11.2010
Beiträge: 6
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
, 19.04.2001
, 21.01.2003


BeitragVerfasst am: So 14. Nov. 2010 17:43    Titel: Re: angie Antworten mit Zitat

Nena hat Folgendes geschrieben:
Aleksandra hat Folgendes geschrieben:
Servus Angie!

Du sollst Dich ja auch zu Wort melden Smile , deshalb poste ich ja hier Smile .

Warum wir in erster Linie nicht wollen, dass sie mitfährt ist tatsächlich die finanzielle Seite. Wir verdienen beide keine Häuser, es sind 5 Kinder da, eines davon ist eben schwer behindert. Da ist die finanzielle Belastung leider sehr groß. Doch liebe Angie, in einer derartigen Situation sind EUR 100,- oder EUR 150,-- schon von Belang, leider. Da ist es unerheblich ob es die Möglichkeit der Ratenzahlung gibt, leider. Was das Taschengeld betrifft, sei mir nicht böse, aber türkische Männer kenne so etwas nicht. Da gibt es das nicht wirklich, schon gar nicht in der älteren (fast unangepassten) Generation.

Nein liebe Angie, so falsch hast Du das nicht verstanden. Auch wenn die finanzielle Situation eine bessere wäre würden wir es nicht wirklich wollen, dass sie mitfährt. Ich bin hier leider in der schwierigen Position ständig den "goldenen Mittelweg" zu finden und ihn zu gehen. Mein Mann kommt nunmal aus der Türkei, ist Kurde, und kommt von einem ganz kleinen Dorf. Die leben dort noch sehr traditionsgebunden, das Gedankengut von längst überlieferten Zeit wird noch immer weitergegeben. Das ist der Hauptgrund für unser Entgegenstehen bei solchen Dingen.

Und was die Integration betrifft: Die meisten von diesen Menschen sind nicht integrationswillig, es gibt für sie lediglich einen einzigen "wirklichen" Grund aus dem sie hier leben wollen. Heimisch fühlen tun sich die wenigsten hier bei uns, selbst dann nicht wenn sie seit 20 Jahren hier leben und meistens kehren sie spätestens zum Pensionsalter auch wieder in ihr altes Land zurück. Was ich aber nicht unter Integration verstehe ist "Manipulation".

Glaube nicht, dass das für mich immer einfach ist, es ist wie ein Geschicklichkeitsspiel das täglich entstehende Ungleichgewicht zwischen diesen unterschiedlichen Mentalitäten auszubalancieren.

LG
Angie

Liebe Alexandra
Bitte sei mir jetzt nicht böse,finde sowas furchtbar.
Dein Mann hat sich für Wien entschieden,hier zu leben,sollte sich ein wenig anpassen. Geld ist hier glaub ich kein Problem, das Problem ist,dein Mann will nicht das eure Tochter mitfahrt.
Ich würde die Tochter fragen was sie möchte.
Für mich als Kind wäre es furchtbar gewesen wenn ich nicht mitfahren hätte dürfen.
Ich weiss,5Kinder,man braucht sehr viel Geld,es gibt sicher Unterstützungen. Medikamente was man braucht kann man von der Steuer absetzen. Für ein Behindertes Kind bekommt man zusätzlich erhöhte Kinderbeihilfe. Das wirklich an Geld scheitert,kann mir nicht wirklich vorstellen.
Meine Tochter wird sicher in der Hauptschule auch Schulandwoche und Skikurs fahren. Glaub mir ,wird sehr schwer sein für mich,hab ja 3Kinder, nur warum soll sie deswegen leiden?
Alles Gute
Wünsche euch das ihr die passende Entscheidung findet.
Schade das dein Mann so hartnäckig ist,vielleicht überlegt er sich das noch.

lg Nena

woher kannst du die finanzielle situation der familie beurteilen? kennst du sie persönlich? wenn nein, find ich das eine anmassende frechheit!

es soll auch familien geben die mit weniger kindern kaum über die runden kommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Morgengrauen



Anmeldungsdatum: 14.11.2010
Beiträge: 6
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
, 19.04.2001
, 21.01.2003


BeitragVerfasst am: So 14. Nov. 2010 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es an der Schule einen Elternverein? Wenn die Lehrerin unbedingt will, dann soll sie sich doch für euch bei diesem stark machen damit er die Kosten für den Schikurs übernimmt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 15. Nov. 2010 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

der letzte beitrag ist schon 4 jahre her Wink ich glaube nicht, dass das thema noch aktuell ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Morgengrauen



Anmeldungsdatum: 14.11.2010
Beiträge: 6
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
, 19.04.2001
, 21.01.2003


BeitragVerfasst am: Mo 15. Nov. 2010 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

oh, hoppala, da hab ich gar nicht drauf geschaut Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schulkinder & Teenager GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]