Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Maurice´s Geburt am 19.03.05

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Archie1379



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 53
Wohnort: Ehrwald

Meine Kinder:
Maurice, 19.03.2005



BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 11:26    Titel: Maurice´s Geburt am 19.03.05 Antworten mit Zitat

Sooo, ist zwar schon etwas her, aber ich habe auch noch was über die Geburt von Maurice zu erzählen.


Also, nachdem ich im Dez.04 für 2 Wochen in der 29. SSW mit vorzeitigen Wehen in der Klinik lag, dachte ich ohne Baby kommst du hier erstmal nicht raus.
Mein Mumu war schon 1,5 cm geöffnet und der Gebärmutterhals war auch schon nicht mehr vorhanden.
Dank Wehenhemmender Mittel und der tollen Betreuung der Ärzte durfte ich dann aber doch nach 2 Wochen wieder nach Hause.
Man sagte mir, ich solle mich jetzt schonen damit sich der Mumu nicht noch weiter öffnet etc.
Ich mußte jetzt regelmäßig zum FA, weil ich ja jetzt eine Risikoschwangerschaft hatte
Jedesmal sagte mir meine FÄ, daß wenn es losgeht es sehr schnell gehen wird, da mein Mumu Butterweich war. Als ich dann im Februar (ET 16.03.05) regelmäßig, d.h. alle 2 Tage zum FA und in die Klinik zur Fuchtwasserkontrolle und zum Doppler mußte, sagte man mir es geht bald los. Ich war natürlich total happy da ich jedesmal 25 KM fahren mußte um zum FA zu kommen.
Als ich dann am 17.03. nochmal beim FA zur Fruchtwasserkontrolle war, sagte sie mir ich solle in 2 Tagen, also Samstag 19.03. nochmal kommen, da sich meine FA sorgen machte, weil zu dem Zeitpunkt keinerlei Anzeichen für eine bevorstehenden Geburt waren
An dem Tag noch zum Doppler in die Klinik, wo die FÄ meinen Mumu massierte, was sehr schmerzthaft war, damit es jetzt ein bischen voran geht. Und dann wieder nach Hause
Mein Mann war schon völlig fertig, weil immer noch nichts passierte. Am Nachmittag bekam ich dann so ein leichtes ziehen, das kannte ich schon und dachte mir nichts dabei.
Es wurd aber immer schlimmer, aber ich wollte noch nicht in die Klinik fahren, weil ich Angst hatte.
Die Nacht war die Hölle.
Die Wehen wurden immer schlimmer und regelmäßiger und ich mußte jede Wehe brav weg atmen.
Als mein Mann dann morgens um 7 Uhr wach wurde, sagte ich das wir uns dann auch mal langsam auf den Weg machen sollte.
In der Klinik angekommen, hat mich dann auch die Hebi sofort ans CTG angeschlossen. Aber das CTG schrieb keine Wehen Ich dachte schon ich bin bekloppt, ich hab sie doch gespürt.
Die Hebi fühlte sie mit den Händen und untersuchte dann meinen Mumu. Der war aber aufeinmal so hart und verkrampft das fast gar nichts mehr ging.
Erst wollten sie mich noch nach Hause schicken
Ich sollte dann ein bißchen spazieren gehen, 2 Stunden lang um die Klinik laufen....Na die war lustig.
Und immer wieder in den Kreissaal zum CTG.
Das ganze ging so 3-4 mal. Ich war völlig fertig, weil ich nicht geschlafen hatte und weil ich ja auch nicht wirklich viel Kraft hatte da ich nicht wirklich viel Gewicht für eine Hochschwangere hatte (66,3KG)
Um 18 Uhr kam dannn der Professor und machte Druck. Wenn es nicht voran geht, sollte eine Sectio gemacht werden .
Die FÄs rieten mir zur PDA, weil ich mich dann ein wenig entspannt hätte, aber ich wollte keine (weiß der Geier warum nicht)
Um 20 Uhr sollte ich wieder kommen, ich sollte mich noch ein bischen ausruhen, mir war ein Rätsel wie das funktionieren sollte.
Ich bin dann um 19.30 wieder in den Kreissaal, weil ich einfach nicht mehr konnte. Bin dann in die Badewanne gegangen, damit ich mich entspannen konnte und mein Mumu sich endlich mal öffnet. Aber Pustekuchen, da tat sich gar nichts. Habs auch nicht lange in der Badewanne ausgehalten, weil die Wehen unerträglich wurden.
Man sagte mir, ohne PDA würde ich das nicht alleine schaffen und sie hätten schon den Anästesisten informiert. Der ließ aber auch ganze 2 STD auf sich warten.
Als er dann endlich kam, hat es nochmal fast 30 min gedauert bis die PDA endlich saß, weil ich so verkrampft war. Aber als sie dann endlich saß und die Erleichterung kam mußte ich erstmal *vomit*
Das war um 22.15.
Ich bekam noch zusätzlich einen Wehentropf, damit die Wehen noch stärker wurden und es endlich mal richtig voran ging. Ging es dann zum Glück auch. Innerhalb einer STD öffnete sich mein Mumu auf 8 cm, reichte aber noch nicht, also wurde noch 1 cm wegmassiert und der Rest mußte leider unter der Geburt geschnitten werden.
Hab ich aber nichts von gemerkt.
Und dann gings endlich los........
Trotz PDA hab ich ziemlich starke Wehenschmerzen gehabt (ich möchte nicht wissen wie es ohne PDA gewesen wäre)
ich glaub 7 mal hab ich gepresst dann war er endlich da
Gott sei dank.........
Ich war überglücklich und konnte die Tränchen nicht mehr zurück halten..

Die Daten:
Geb: 19.03.2005 um 3.15 Uhr
Gewicht 2790 g
Größe 51 cm
Kopfumfang 33,5 cm
Geburtsdauer 27 STD (mit Vorwehen 39STD)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

ma das hört sich auch recht anstrengend an, aber man ist dann auch stolz, dass man es geschafft hat!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]