Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Haussanierung - Wie viel kostet eine neue Wärmepumpe?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 67





BeitragVerfasst am: Di 31. März. 2020 20:10    Titel: Haussanierung - Wie viel kostet eine neue Wärmepumpe? Antworten mit Zitat

Mich würden mal eure Erfahrungen interessieren. Wir überlegen gerade sehr ernsthaft uns ein Haus mit Garten zu kaufen, so dass wir alle mehr Platz hätten. Wäre, denke ich, für uns alle ein Segen. Nun haben wir ein Auge auf eine renovierungsbedürftige Immobilie geworfen und machen uns so unsere Gedanken. Das Dach wurde schon neu gemacht, die Heizung muss dringend saniert werden.

Die modernste Lösung dürfte wohl eine Wärmepumpe sein? Hat jemand von euch vielleicht Erfahrungen mit Vaillant? Haben von dem Hersteller schon Gutes gelesen. Aber uns würden ansonsten auch noch die Kosten einer neuen Wärmepumpe interessieren. Was zahlt man für sowas?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Zinski



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Di 07. Apr. 2020 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin vor ca. einem Jahr umgezogen und habe die Wohnung renovieren müssen. Ich habe eine neue Therme von Vaillant eingebaut. Bin sehr zufrieden. Habe auch hier um rat gefragt weil mir damals die Hersteller bzw. die verschiedenen Geräte nicht viel gesagt haben. Die Therme macht bei mir was sie soll und ich habe gute Erfahrungen gemacht. Also bei dem Hersteller würde ich mir keine Gedanken machen, ist schon sehr bekannt und bietet gute Qualität.

Ich denke immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Wärmepumpe. IN meinem Freundes- und Bekanntenkreis haben auch einige eine Wärmepumpe verbaut. Da höre ich auch nur Gutes.
Kosten sind da von der Art der Wärmepumpe abhängig und wie groß das Haus ist, wie gut gedämmt ist, usw. Also das lässt sich auf die Ferne schlecht einschätzen. Auf längere Sicht zahlt es sich aber aus, die laufenden Kosten sind dann sehr gering.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 67





BeitragVerfasst am: Mi 29. Apr. 2020 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das Haus wäre schon größer als unsere aktuelle Wohnung, aber nicht überdimensioniert oder so. Der Garten wäre halt ein großes Plus. Allerdings ist der recht wild bewachsen und auch mit altem Baumbestand und so, richtig märchenhaft! Welche Art von Wärmepumpe würde da denn in Frage kommen?

Dass die Heizkosten sehr niedrig sein sollen, habe ich auch schon gehört. Langfristig würden wir auch noch über eine Kombination mit einer Photovoltaikanlage nachdenken, sollte wohl auch gehen? Freunde, die ich diesbezüglich fragen könnte, gibt es leider nicht. Ein paar leben zwar in Häusern, da wird aber vorwiegend mit Holz geheizt. Ist auch okay, würde für uns aber zum Beispiel nur bei einem zusätzlichen Kamin im Wohnzimmer in Frage kommen und nicht als einzige Heizmöglichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zinski



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Do 30. Apr. 2020 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Von weitem lässt sich da schwer sagen welche Art da in Frage kommt. Tiefenbohrung müsste man herausfinden ob das in der Gegend geht. Wenn du den Baumbestand lassen möchtest, kommen wohl auch keine Erdkollektoren in Frage. Da dürfen die Wurzeln der Baume und Pflanzen nicht so weit in den Boden reichen.
Luftwärmepumpe geht dagegen fast überall. Da müsstest du dir dann ansehen ob das auch zu deinen bisherigen Planungen passt.

Ja gehen tut es schon. Da muss man natürlich darauf achten, dass man im Winter auch genug Sonne hat. Ist ja nicht bei jedem Baugrund so. Eventuell wegen den Bäumen oder aber auch wegen der Nachbarhäuser. Aber ansonsten spricht da aus meiner Sicht nichts dagegen, auch Freunde von mir haben da so gemacht. Spart natürlich zusätzlich Energiekosten.

Also bei modernen, neuen Häusern dient das Kaminfeuer wohl nur für die Atmosphäre. Sicher könnte man damit auch wirklich heizen, mir persönlich wäre das dann aber zu viel Arbeit:) Alleine schon das putzen. Da wäre mir dann einer mit Gas lieber. Dann hat man auch die offene Flamme aber keinen Ruß oder Holzstücke überall.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 67





BeitragVerfasst am: Do 14. Mai. 2020 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wegen Tiefenbohrung müsste man in Erfahrung bringen, ob das ginge. Ich bin hier in der Gegend eher skeptisch, weil wahnsinnig viel Granit im Boden ist. Luftwärmepumpen sind die mit diesen kastenförmigen Außeneinheiten, oder? Wie leise sind die denn, wenn sie in Betrieb sind?

Den Baumbestand im Garten würden wir auf alle Fälle lassen wollen, ja. Würde sich ja auch toll für ein Baumhaus für die Kinder anbieten! Wegen Vaillant Wärmepumpen habe ich jetzt mal etwas weiter recherchiert, ich glaube, das wäre wirklich etwas für uns. Welche Lösung im Detail, muss man schauen. Erdkollektoren müssen wohl auch nicht unbedingt direkt im Garten verlegt werden sondern gehen eventuell auch als Ringgrabenkollektor um den Garten herum?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zinski



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 42
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Di 19. Mai. 2020 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Muss man checken ob das gehen würde. Da muss man sich die Bodenpläne anschauen, dort liegt das auf.
Ja, meist sind die draußen aufgestellt, gibt aber auch welche für drinnen.
Die sind heutzutage nicht mehr so laut. Davor braucht man definitiv keine Angst mehr haben. Man sollte auch bedenken, dass sie im Winter auf Hochtouren laufen und man da nicht neben der Wärmepumpe sitzt oder stundenlang das Fenster offen hat wie im Sommer:)
Da müsst ihr halt die Richtige Entscheidung treffen. Da muss man eben auch sehr auf die Gegebenheiten achten, die geben einiges vor und grenzen die Auswahl ein. Den Rest klärt man dann am besten bei einem Beratungsgespräch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 67





BeitragVerfasst am: Sa 13. Jun. 2020 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Spannend, das wusste ich nicht, dass es auch Innen aufgestellte Wärmepumpen gibt. Scheint, als hätte ich diesbezüglich noch einiges zu lernen! Wobei man ja sagt, dass man nie auslernt. Von der Homepage von Vaillant konnte ich jetzt schon mal einige nützliche Informationen mitnehmen, toll finde ich, dass einige moderne Wärmepumpen wohl auch eine integrierte Kühlfunktion haben, die man im Sommer nutzen kann. Was für uns das Passendste sein könnte, weiß ich immer noch nicht. Denke aber, dass es da wirklich am Besten ist sich mal kompetent vor Ort vom Hersteller beraten zu lassen. Danke für den Input!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]