Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.info

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


entbindet jemand im Dezember im Akh?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nini81



Anmeldungsdatum: 23.05.2006
Beiträge: 31

Geburtstermin: 19.12.2006

Meine Kinder:
Kevin, 06.05.2004



BeitragVerfasst am: Do 10. Aug. 2006 18:01    Titel: entbindet jemand im Dezember im Akh? Antworten mit Zitat

Halli Hallo! Bin jetzt in der 22. SSW und entbinde im Akh! Leider muss ich meine kleine per KS bekommen, da meine Plazenta komplett am MUMU liegt! ;(

Würd mich mal interessieren!


lg, Nina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 0:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nina!

Ich entbinde zwar nicht im AKH (sorry, würde ich aber auch nie tun), möchte Dich jedoch ermutigen, Dir noch eine 2. bzw. auch 3. Meinung einzuholen, bevor Du Dich bereits in der 22. SSW damit abfindest, einen geplanten Kaiserschnitt vornehmen zu lassen.
Du mußt ja nicht gleich zu einem neuen Gyn gehen, kannst Dich ja auch mal bei einer guten Hebamme beraten lassen.

Halt uns auf dem laufenden!

Ganz liebe Grüsse
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast205
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich würde niemals im AKH entbinden wollen. Meine Schwester hat dort ihr erstes Kind bekommen. Sie lag Stunden über Stunden nur herum und kaum einer hat sich gekümmert. Die Hebammen waren ständig wo anders und meine ndere Schwester musste erst einen Arzt suchen damit er meiner Schwester nach zig Stunden mal sagt was Sache ist. Leider hat der auch nicht mehr geholfen, als dass er ihr ein Schmermittel geben ließ.

Zwischendurch ist immer wieder mal eine Gruppe Assistenzärzte reingeschneit und meine Schwester durfte sich während ihres Aufenthaltes dort von über 20 Idioten anschauen lassen!!!

Nach 23 Stunden Wehen hat man endlich festgestellt, dass ihr Becken wohl zu schmal war und ddas Kind überhaupt nicht durchpassen konnte!!!
Deshalb ist auch nichts weitergegangen. Noch einige Zeit später haben sie dann endlich einen KS vorbereitet!!!

Echt irre diese Leute... Evil or Very Mad
Nach oben
nini81



Anmeldungsdatum: 23.05.2006
Beiträge: 31

Geburtstermin: 19.12.2006

Meine Kinder:
Kevin, 06.05.2004



BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Red Rose hat Folgendes geschrieben:
Hallo Nina!

Ich entbinde zwar nicht im AKH (sorry, würde ich aber auch nie tun), möchte Dich jedoch ermutigen, Dir noch eine 2. bzw. auch 3. Meinung einzuholen, bevor Du Dich bereits in der 22. SSW damit abfindest, einen geplanten Kaiserschnitt vornehmen zu lassen.
Du mußt ja nicht gleich zu einem neuen Gyn gehen, kannst Dich ja auch mal bei einer guten Hebamme beraten lassen.

Halt uns auf dem laufenden!

Ganz liebe Grüsse
Red Rose



Das hab ich schon getan! Wink Mein Gyn (arbeitet leider in Döbling und im Rudilfinerhaus! Sad (kann i ma ned leisten) hat mir das mit der Plazenta bestätigt. Plazenta kiegt komplett am MUMU. Deswegen wurde ich ja auch vorzeitig freigestellt, weil ich ständig Blutungen habe. Sad


Im AKH haben mir dann zwei Ärzte genau das selbe Bestätigt mit der Plazenta. Beim OS. Ich habe meinen Sohn schon im AKH bekommen und ich muss sagen das ich überaus zufrieden war!

Eine bekannte von mir ist auch schwanger und eine hebamme war bei ihr zu "Besuch" mit der hab ich dann auch nochmal geredet und in meinem Fall kann man leider nichts anderes machen als einen KS! Sad


Kevin musste auch per Not-KS geholt werden, da seine herztöne nicht mehr okay waren, ein geburtsstillstand herrschte und er nicht gscheit durchs Becken passte!



Ich bin mit dem AKH im grossen und ganzen sehr zufrieden.



Aber danke für deinen Tipp! Laughing



und beid
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nini81



Anmeldungsdatum: 23.05.2006
Beiträge: 31

Geburtstermin: 19.12.2006

Meine Kinder:
Kevin, 06.05.2004



BeitragVerfasst am: Fr 11. Aug. 2006 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Nika25 hat Folgendes geschrieben:
Also ich würde niemals im AKH entbinden wollen. Meine Schwester hat dort ihr erstes Kind bekommen. Sie lag Stunden über Stunden nur herum und kaum einer hat sich gekümmert. Die Hebammen waren ständig wo anders und meine ndere Schwester musste erst einen Arzt suchen damit er meiner Schwester nach zig Stunden mal sagt was Sache ist. Leider hat der auch nicht mehr geholfen, als dass er ihr ein Schmermittel geben ließ.

Zwischendurch ist immer wieder mal eine Gruppe Assistenzärzte reingeschneit und meine Schwester durfte sich während ihres Aufenthaltes dort von über 20 Idioten anschauen lassen!!!

Nach 23 Stunden Wehen hat man endlich festgestellt, dass ihr Becken wohl zu schmal war und ddas Kind überhaupt nicht durchpassen konnte!!!
Deshalb ist auch nichts weitergegangen. Noch einige Zeit später haben sie dann endlich einen KS vorbereitet!!!

Echt irre diese Leute... Evil or Very Mad





Oje, das hört sich echt schlimm an! Tut mir Leid! ich hoffe das der KS wenigstens gut gemacht wurde und es ihr dann gut ging! Dem Baby natürlich auch! Smile



Aber ich kann wirklich nichts sagen gegen das AKH. Meine Schwester und meine trauzeugin haben auch ihre kinder dort bekommen und sie waren alle sehr zufrieden. mich eingeschlossen! Smile


Schade das deine Schwester so eine schlimme geburt hatte! Das tut mir echt leid!


Alles Liebe und danke für deinen beitrag! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast205
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 14. Aug. 2006 7:39    Titel: Antworten mit Zitat

@nini:

Ja mag wohl so sein, dass es eben gute und schlechte Erfahrungen bei jedem Krankenhaus gibt.

Aber meine Schwester hatte echt irre Probleme während der Schwangerschaft und weil sie ständig Schmerzen im Bauch unterhalb der Rippen hatte. Die haben immer nur gesagt das wäre schon o.ik. so.

Nach der Geburt war meine Schwester wegen der ständigen Schmerzen in einem anderen KH. Sie hatte Gallensteine und die Schmerzen waren eine Gallenkolik, die sich zu einer Gallenblasenentzündung ausgeweitet hat. Meine Schwester bekam dann Medikamente und nur wenige Tage nach dem KS noch eine OP, weil die Gallenblase entfernt werden musste.

Die Ärzte im Spital, meinten nur, das die Leute im AKH die schwere Entzündung bemerken hätten müssen. Crying or Very sad

Das ganze ist für mich so eine Horrorgeschichte, dass ich dort eben keinesfalls entbinden möchte.

Ich gehe lieber in die Döblinger, wenn es mal soweit ist. Smile
Nach oben
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Mo 14. Aug. 2006 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

@nini81
Gut, dass Du auch schon andere Meinungen eingeholt hast! Ich finde es nämlich enorm wichtig, dass man sich nicht immer alles einfach vorschreiben lässt, sondern hinterfragt, warum, weshalb, wieso!
Auch wenn man damit manchmal einigen Ärzten auf die Nerven geht! Wenn Du mit dem AKH zufrieden warst, dann verstehe ich, dass Du wieder dorthin gehen willst!
Wie man ja aus den Berichten lesen kann, empfinden wir nicht alle das gleiche Krankenhaus als gut oder schlecht. Und das ist auch wichtig so, sonst würden wir uns ja alle im selben Spital treffen, das wäre überfüllt und alle anderen wären leer!*ggg*
Du kannst ja bei der nächsten SS rechtzeitig (9 Monate vorher) eine Zusatzversicherung abschliessen (habe ich so gemacht) und dann nach Döbling zu Deinem Gyn gehen (wie heisst der übrigens, ich gehe nämlich nach Döbling zur Geburt?).

Alles Gute auf alle Fälle, sowohl noch für die SS, als auch dann für die Geburt!

Lg
Red rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Mo 14. Aug. 2006 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

@nika25
Ich gehe auch nach Döbling! Schade, dass Du nicht schon schwanger bist! Wäre "witzig" gewesen, wenn wir uns in Döbling getroffen hätten!
Wie geht es übrigens mit Deinen Zähnen? Warst Du dann noch beim Zahnarzt?

lg
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]